Damen I: Mit Teamspirit zum Auswärtssieg

Am 17.12.2016 stand das erste Sachsenklasse - Rückrundenspiel dieser Saison beim 1.VV Freiberg auf dem Programm.
Die TSG Mädels um Kapitän Sandra Büchse begannen zu später Nachmittagsstunde ihr Spiel voller Motivation.

Schon im 1. Satz begann die Berg- und Talfahrt. Keine der Mannschaften schaffte es, ihr eigenes Spiel aufs Parkett zu bringen.
Findungsphase. Leider mussten wir uns mit 23:25 knapp geschlagen geben. Doch ab dem 2. Satz sollte es besser laufen. Wir begannen mit derselben Startformation, kamen aber nicht in Fahrt. Nachdem unsere Interimstrainerin Nelly Loschke (krankheitsbedingt nicht auf dem Feld) 3 spielerisch-taktische Wechsel vornahm, konnten wir noch einige Zähler schreiben, doch hatten wir Freiberg schon weit wegziehen lassen (17:25). Es gelang uns in keiner Phase unsere Angriffsstärke durchzubringen.

Nun galt es wieder einmal einen 0:2 Rückstand wett zu machen. ‚Jetzt erst recht‘ war die Devise, als wir Mitte des 3. Satzes einen 6 Punkte Rückstand aufholten und an den Gastgeberinnen vorbeizogen. Punkt für Punkt spielten wir mutig auf und gewannen 25:22. Auch im 4. Durchgang lieferten wir uns ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit den stärkeren Nerven auf unserer Seite. Hauchdünn und hartumkämpft hieß es nach bereits 102 gespielten Minuten 29:27 und damit Ausgleich nach Sätzen. Tiebreakzeit - nichts zu verlieren – alles noch drin. Die Mädels vom VVF ließen sich von unserer Aufholjagd beeindrucken und machten viele individuelle Fehler. Wir zogen unser Spiel durch, angefeuert von Allen und machten das fast Unmögliche möglich. Auswärtssieg nach 5 spannenden Sätzen (Tiebreak 15:12) und überwältigende Jubelszenen nach dem Abpfiff.

Dieses Spiel hatte alles, was man sich an einem Volleyballnachmittag wünschen kann.
Zu unserer aller Freude wurde unsere Libera Maria Schelletter vom Gegner zum MVP gewählt – wir gratulieren zur hochverdienten Medaille.

Ein ausnahmslos mannschaftlich geschlossener Arbeitssieg auf und neben dem Feld. Wir sind glücklich und unglaublich stolz. Jede(r) für jede(n) und einen herzlichen Dank an unsere Supporter an der Seitenlinie und an unseren Trainer Frieder, der uns Woche für Woche besser macht.

Wir sind 1 Team – Franzi, Pia, Kristin, Sandra, Anja, Denise, Michéle, Maria, Lena (Elli, Nelly, Maria, Jule, Claudi, Jenny, Laura) + Frieder

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sponsoren