1.Runde Jugendliga Sachsen U14 wbl

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch diesmal hatte ich wieder die Freude unsere U14 bei ihrer ersten Runde Jugendliga zu begleiten.

 

Unsere Auftaktspiel gegen Blau-Weiß Gersdorf konnten wir mit 2:0 erfolgreich für uns gestalten. Leider hatte dieses Spiel auch einen bitteren Beigeschmack. Da Lucy sich beim vorletzten Punkt unfreiwillig auf ihren Hintern setzte. Leider konnte sie auf Grund von Schmerzen, den Wettkampf nicht fortsetzen. Damit entstand für Neuling Marlene eine ungewöhnliche Aufgabe. Die alten Hasen Luise, Jamie und Ariane hatten ab dem 2.Spiel eine recht unerfahrene Spielerin auf dem Feld. Aber vorweg Marlene hat ihr Ding ganz toll gemacht.

Das 2.Spiel gegen Chemnitz lief im 1.Satz ganz gut und wir konnten ihn für uns entscheiden. Dann spielten die Chemnitzer ihre Clevernes aus und entschieden den 2.Satz für sich. Auch der 3.Satz war schwer umkämpft und das Endresultat war leider 1:2 gegen uns. Der nachste Gegner war ein altbekannter, Lobstädt. Hier hieß es in erster Linie, die Mädels zu motivieren keine eigenen Fehler zu machen, was aber ganz gut gelang. Sogar der 2. Anfänger bekam somit seinen Einsatz.

 

Dann kam der DSC, mit dem wir uns letztes Jahr ein gutes Spiel geliefert hatten. Leider erreichten wir unser Ziel 10 Punkte in einem Satz zu bekommen nicht und damit stand nur noch Engelsdorf vor uns.

 

Die Kraftreserven waren eigentlich schon aufgebraucht, nach 4 Stunden Volleyball mit kleinen Pausen. Wieder war unser Ziel 10 Punkte zu erreichen, aber nach einem nicht so guten 1.Satz, schafften wir erneut die Überraschung und gewannen den 2.Satz. Auch im 3.Satz konnten wir sogar in Führung den Seitenwechsel vornehmen. Doch dann war glaube ich wirklich die Konzentration am Ende.

 

Janine und mir hat dieser Tag Spaß gemacht, vielen Dank an die Mädels und gute Besserung an Lucy.

Ach vielen Dank an die angereisten Eltern, die wieder lautstark unterstützten und bis zuletzt durchhhielten.

 

Grüße Anke

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Sabine (Samstag, 01 Oktober 2016 09:24)

    Vielen Dank Anke u. Janine für die Betreuung. Ich habe mich über die Ergebnisse gefreut u. hoffe, dass wir uns beim nächsten Mal noch steigern.

Sponsoren