Glücklicher Saisonstart in die Bezirksliga

Am 26.09.15 starteten wir - die 2. Damenmannschaft - endlich in die neue Saison mit dem Heimspiel gegen Delitzsch.

 

Dank der 1. und 2. Männermannschaft gab es kulinarische Genüsse und eine Hüpfburg für die Kinder. Das rundete die schöne Stimmung um den 1. Spieltag ab und auch lange nach Abpfiff saßen noch einige Spieler bei schönem Sonnenschein vor der Halle.

Die Stimmung in der 2.Damenmannschaft schwankte vor dem Spiel zwischen Aufregung, Vorfreude und Spannung. Immerhin war es das erste Spiel in der Bezirksliga seit 2 Jahren. Wichtig war es zu sehen wo wir stehen, um unser Saisonziel „Klassenerhalt“ zu erreichen.

 

Im 1. Satz starteten wir sehr gut. Starke Aufschläge und gute Feldabwehr sicherten uns relativ deutlich mit 25:18 den ersten Satzgewinn. Sogar unser Trainer Burgi brachte ein kleines Lob heraus.

 

Auch Satz 2 erkämpften wir uns mit Ehrgeiz und einer sehr guten Mannschaftsleistung.

 

Im Satz 3 schlichen sich zunehmend eigene Fehler ein. Fehlender Druck in den Aufschlägen und  viele Unsicherheiten verhinderten trotz 2er Matchbälle den Satzgewinn. Auch in Satz 4 waren wir nicht in der Lage, unsere Leistung zu zeigen und wieder Routine in das Spiel zu bringen. Also hieß es am Ende TieBreak. Wir mobilisierten alle Kräfte und mit einem glücklichen Händchen am Ende holten wir uns den Sieg mit 15:13.

 

Die Freude war riesig und wir alle glücklich über die 2 Punkte … auch wenn man zugeben muss, dass wir 1 Punkt verloren haben, denn ein 3:0 war durchaus realistisch.

 

Im Training ist noch einiges zu tun. Vor allem an unser Konstanz in der Spielqualität heißt es zu arbeiten. Zwei Sätze waren sehr gut und an diese Leistung wollen wir in den nächsten Spielen anknüpfen.

 

Wir danken allen Freunden und Familien die uns unterstützt haben. Und ein ganz großes Dankeschön geht an unser Schiedsgericht … Danke, dass ihr eingesprungen seid und das ganze so routiniert durchgezogen habt.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sponsoren