Mission Aufstieg erfolgreich beendet !!!

Mit einem 3:1 Sieg beim Tabellendritten konnten wir als Tabellenführer den Aufstieg in die Bezirksliga vorzeitig vor dem letzten Heimspieltag und dem Saisonende perfekt machen.

Aufgrund Krankheit und anderweitiger Verpflichtungen fuhren wir mit lediglich 8 Spielerinnen an Bord zu früher Stunde am Samstagmorgen nach Krostitz.

 

Im ersten Satz starteten Sabine, Marisa, Jacqui, Sandra, Chrissi und Denise D. Leider verschliefen wir den Auftakt - da einige wohl mehr oder weniger noch das Kopfkissen im Gesicht hängen hatten - und gaben den Satz mit 21:25 an die Gastgeberinnen ab.

 

In Satz 2 waren wir dann schon deutlich wacher und hatten uns auch an die sehr niedrige Hallenhöhe gewöhnt. Mit schönen Aufgabenserien konnten wir schnell viele Punkte machen und  beenden kurz und schmerzlos Satz 2 mit 25:6.

 

Auch der 3. Satz lief ganz nach unseren Wünschen. Erneute Aufgabenserien ließen auch hier unseren Punktestand flink wachsen, einige Abwehrsituationen konnten gut genutzt werden, um den Ball mittels unserer Zuspielerinnen optimal auf die Angreiferinnen zu verteilen. So gewannen wir auch diesen Satz ungefährdet mit 25:14.


Der vierte Satz startete schludrig und verlief dementsprechend dann nicht sonderlich gut für uns. Bis zum Rückstand von 16:21 lag Krostitz immer vorn. Jedoch hatten wir im Verlauf der Saison gelernt, dass uns ein Rückstand nicht immer nachteilig beeinträchtigen, sondern vor allem in wichtigen Situationen auch sehr von Vorteil sein kann. Während sich die gegnerische Mannschaft mit Hilfe ihres Vorsprungs fast in Sicherheit wiegt, den Satz für sich zu entscheiden, ließen wir uns unsererseits nicht aus dem Konzept bringen und kämpften uns schon oft Punkt für Punkt heran. Das sollte uns am heutigen Spieltag ein weiteres Mal gelingen. So machten wir es dem Gegner ordentlich schwer, weitere Punkten zu sammeln. Wir glichen den Spielstand auf 23:23 aus und machten anschließend den Satz mit 25:23 zu und gingen mit einem Sieg aus der Partie.

 

Damit haben wir unser Saisonziel bereits jetzt mehr als erreicht und schließen trotz noch zwei in heimischer Halle stattfindender Spiele vorzeitig die Saison als Tabellenerster mit bisher lediglich einem verlorenen Spiel ab. Nichts desto weniger wollen wir zu unserem letzten Heimspiel am 18.04.2015 noch einmal eine ordentliche Leistung zeigen und die Saison 2014/2015 mit möglichst zwei weiteren Siegen abschließen.


Gespielt haben: Sabine, Chrissi, Jacqui, Marisa, Denise H., Sandra, Konny und Denise D.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Sponsoren