eine Niederlage, die nicht sein musste ...

Zu unserem ersten Auswärtsspiel der neuen Saison konnten wir nicht an unsere Leistung aus dem Heimspieltag anknüpfen und verloren das Spiel gegen den GSVE Delitzsch II mit 3:1 (25:21, 25:17, 18:25, 28:26).

 

Am Wetter wird es nicht gelegen haben. Obwohl es grau und trist war, trafen wir uns in Delitzsch mit guter Laune! Das trübe Wetter erzeugte dann auch den positiven Effekt, dass es nirgendwo in der kleinen Halle blendete. So hielten wir es dennoch wie das Wetter und starteten in den ersten Satz mit trüber Leistung. Wir konnten in keiner Position unsere Leistungen abrufen, einfache Bälle wurden vergeben und Punkte verschenkt. Der erste Satz dauerte wahrlich 29 Minuten, in denen wir uns zwar heran kämpften aber es nicht schafften den Satz für uns zu entscheiden. So gaben wir den ersten Satz mit 25:21 an den Gegner ab. Mit hängenden Köpfen begaben wir uns in Satz 2 und so fiel es uns sehr schwer, positive Motivation für einen Umschwung zu finden. Nach 13 Minuten hatte sich der Gegner den 2. Satz geholt und mit 25:17 gewonnen.

 

 

 

Im 3. Satz gelang es uns endlich, erfolgreich Angriffe des Gegners abzuwehren, selbst aktiv zu werden und gut zu punkten. Ein deutlicher Satzsieg mit 25:18 nach 19 Minuten zeigte, dass der Gegner zu schlagen war. Mit neuem Mut und Zuversicht starteten wir in Satz 4! Dieser begann erfolgreich. Nach einem Punktestand 9:9 nahm unser Trainer eine Auszeit nach der wir mit einer tollen Aufgabenserie dem Gegner davon zogen. Beim Spielstand von 14:19 nahm Delitzsch eine Auszeit und schaffte es mit neuer Energie sich heranzukämpfen. Eine erneute Auszeit von Delitzsch beim Spielstand von 24:25 gab dem Gegner neue Kraft. Wir konnten den entscheidenden letzten Punkt nicht umsetzen und gaben nach 27 Minuten den Satz ab und verloren somit das Spiel.

 

 

 

Für die weiteren Spiele hoffen wir auf mehr positive Energie von der ersten Spielminute an. In Delitzsch haben wir bei weitem nicht gezeigt was in uns steckt. Aber auf uns warten noch weitere Chancen, es zu zeigen!

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sponsoren