Generalprobe geglückt !!!

Es war so weit am Samstag fand das erste Spiel der neu aufgestellten TSG Markkleeberg statt. Im Vorhinein wurde immer besser trainiert und die Mannschaft wuchs zusammen. Klar hatte man ein bisschen „Muffensausen“ ob wir die Harmonie die wir in der Kabine haben auch auf das Feld bringen konnten. 

Um es kurz zu machen, dieses Spiel war nahezu unverlierbar. Untwerwellenborn als Neuling hoch motiviert und in einer wunderschönen Halle mit ca. 100 Zuschauern auch gut besucht, aber für die Thüringer war an dem Samstag wenig drin. Sie kämpften, schlugen zu aber gegen die Neuseenstädter war kein Kraut gewachsen. Es gab im 3. Satz mal eine leichte hänge der Südleipziger, aber von der konnten sie sich schnell erholen.

 Man muss fairer weise auch dazu sagen wenn die TSG den 3. Satz verloren gehabt hätte wäre es wahrscheinlich eng geworden.

Es fällt mir schwer einen Spieler heraus zu filtern der es besonders verdient hat erwähnt zu werden. Auf allen Positionen war die TSG hoch konzentriert und schlagkräftig. In jeder Spielsekunde bewahrte die TSG ruhe und Gelassenheit war aber trotzdem stets hellwach und hoch motiviert.

Alles in allem war der Sieg auch in der Höhe sehr verdient. -14, -14,-18 spricht für sich.

 

Jetzt geht es am 5.10.2013 zuhause ran gegen den PSV aus Chemnitz. 19:00 Uhr ist Anpfiff und wir hoffen den Schwung aus dem ersten Spiel mit zu nehmen und es den Chemnitzern so schwer wie möglich zu machen.

Für die TSG spielten:

 

Thomas „die Hand“ Lange

Sebastian „Mr. 100%“ Eisermann

Tim „der belegte“ Erdmann

Paul „der Beacher“ Rudolph

Wolfgang „die Katze“ Herold

Hannes „das Auge“ Höpfner

Leonhard „Hangtime“ Stampehl

Tilo „die Ferse“ Buschmann

 

Henning „Mädchen für alles“ Pietrek

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sponsoren