TSG-Senioren bei Deutscher Meisterschaft

DIE ERSTE RUNDE (SACHSENMEISTERSCHAFT) FAND AM 27.01.13 IN COSWIG STATT.

DABEI WAREN ELBLAND-COSWIG MEIßEN, HOYERSWERDA, GERMANIA

HOMERSDORF UND DIE TSG MARKKLEEBERG.


MODUS WAR JEDER GEGEN JEDEN. DREI KLARE 2:0 SIEGE UND DAMIT DIE QUALIFIKATION ZUR REGIONALMEISTERSCHAFT!

 

DIE REGIONALMEISTERSCHAFT FAND AM 24.03.13 IN NORDHAUSEN STATT UND AN DIESER NAHMEN DIESMAL NUR DREI TEAM´S TEIL.

DIE TEILNEHMER WAREN SVC NORDHAUSEN,HOYERSWERDA UND DIE TSG. NUN HIESS ES WIEDER JEDER GEGEN JEDEN UND NUR DER ERSTE WÜRDE SICH DIREKT FÜR DIE DM IN BERLIN QUALIFIZIEREN.

DER ZWEIPLAZIERTE HÄTTE ABER IMMER NOCH DIE CHANCE ÜBER EIN ZUSATZTURNIER (MIT 4 MANNSCH.) SICH ZU QUALIFIZIEREN,

DIESES HÄTTE ABER IM TIEFEN WESTEN (SAARLAND) STATTGEFUNDEN UND DIES GALT ES ZU VERMEIDEN.

MIT ETWAS LOSGLÜCK HATTEN WIR ZUERST DAS ERHOFFTE LEICHTERE SPIEL (GEGEN HOYERSWERDA) BEKOMMEN.

DIESES WURDE NACH ANFÄNGLICHEN SCHWIERIGKEITEN DANN ABER DOCH MIT 2:0 LOCKER GEWONNEN.

SO KAM ES IM ZWEITEN SPIEL DES TAGES SCHON ZUM ALLES ENTSCHIEDENEN DUELL ZWISCHEN DER TSGM UND DEM SVC NORDHAUSEN. ALLEN BETEILIGTEN WAR IM VORFELD SCHON KLAR, DAss DIE DIREKTE QUALIFIKATION NUR MIT EINEM SIEG ÜBER DIE FAVORISIERTEN NORDHÄUSER GEHEN WÜRDE. DER SVC NORDHAUSEN WAR ANGETRETEN MIT SPIELERN AUS DER REGIONALLIGA (ERFURT/JENA/GOTHA) UND DER THÜRINGENLIGA (NORDHAUSEN UND UNTERWELLENBORN) UND SOMIT DER KLARE FAVORIT IN DIESEM SPIEL.

MAN KÖNNTE FAST SAGEN DAVID gg. GOLIATH.

ALSO NOCH SCHNELL MUT MACHEN UND DANN GING ES MIT EINEM KRÄFTIGEN UND LAUTEN  "AUF GEHT´S SENIOREN"  INS SPIEL.

ABER WAS WAR DENN JETZT HIER LOS? WIR KONNTEN ES SELBER KAUM GLAUBEN,ABER WIR FÜHRTEN SCHNELL 7:1 UND IRGENDWIE KLAPPTE AUF EINMAL ALLES! NORDHAUSEN WAR SICHTLICH ÜBERRASCHT UNSERER SPIELERISCHEN STÄRKE UND ETWAS BEEINDRUCKT VON DEM, WAS GERADE PASSIERT.

ES KAM DIE ERSTE AUSZEIT VON NORDHAUSEN! UNS WAR ALLEN AUCH KLAR DAS NOCH NICHTS GEWONNEN WAR UND DIE NORDHÄUSER NOCH ZU IHREM SPIEL FINDEN WERDEN. UNTER DEN ANFEUERUNGSRUFEN DER ETWA 30 SVC FAN´S KÄMPFTE SICH DAS TEAM ZURÜCK INS SPIEL UND KAM UNS IMMER NÄHER. DOCH MIT ETWAS GLÜCK UND EINEM ASS KONNTEN WIR DEN SATZ AM ENDE ZU UNSERN GUNSTEN MIT 25:23 GEWINNEN. SEITENWECHSEL!

WIR OBEN AUF UND NORDHAUSEN ETWAS BAFF. DER ZWEITE SATZ BEGINNT WIEDER MIT DEM ÜBLICHEN "AUF GEHT´S SENIOREN" UND LOS. WIE AUCH IM ERSTEN SATZ BEGINNEN WIR WIEDER WIE DIE FEUERWEHR UND FÜHREN SCHON WIEDER 5:1! BEI NORDHAUSEN WERDEN DIE ERSTEN WECHSEL VORGENOMMEN, ABER DER TSG EXPRESS IST IRGENDWIE AM HEUTIGEN TAGE NICHT ZUSTOPPEN! WIR FÜHREN DEN GANZEN SATZ IMMER MIT 4-6 PKT. UND BRINGEN DIESEN DANN, UNTER DEN ERSTAUNTEN GESICHTERN DER FANS,SICHER MIT 25:20 NACH HAUSE! DANACH GAB ES KEIN HALTEN MEHR UND WIR SINGEN IM KREIS

"BERLIN!BERLIN!WIR FAHREN NACH BERLIN!".

SOMIT WAR DIE KLEINE SENSATION PERFEKT UND DAS ANSCHLIESSENDE SPIEL (SCV- HOY.) HATTE SOMIT KEINE RELEVANZ MEHR FÜR DIE DIREKTE QUALIFIKATION.

NUN FREUEN SICH ALLE AUF EIN ENTSPANNTES UND EREIGNISREICHES WOCHENENDE (17.-19.MAI) IN BERLIN UND WOLLEN DIE ATMOSPHÄRE DORT VOR ORT EINFACH GENIESSEN. DIE MARSCHRICHTUNG IST AUCH KLAR, NUR NICHT LETZTER WERDEN!

ZU UNSERER FREUDE KÖNNEN WIR AUCH NOCH ZWEI NEUZUGÄNGE FÜR DIESES EVENT IN UNSERER MANNSCHAFT Begrüßen! DIE VORBEREITUNGEN SIND SO GUT WIE ABGESCHLOSSEN.UNTERKUNFT GEFUNDEN, PLAYERS-PARTYTICKET GEORDERT, SCHIRI ORGANISIERT, ZWEI NEUE SPIELER GEFUNDEN UND AUF EIN EIGENES TRIKOT GEEINIGT! DANN KANN ES JA EIGENTLICH LOS GEHEN.

 

FÜR DIE TSG MARKKLEEBERG SPIELEN:

THOMAS LANGE,RICO SCHÜCK (TSGM - RL)

MARCEL GÖHLER,KARSTEN TENNHARDT (TSGM - SKL)

ANDRES RAUSCHENBACH (TSV LEIPZIG -SKL)

DENNY JONIES (UNION MILKAU - SKL)

HOLGER POLZIN,MICHAEL MANECK,SVEN MEIßNER (HOHNSTÄDTER SV -BZL) 

UND UNSERE BEIDEN NEUEN SPIELER:   

KARSTEN STOOF (DSC - SL)

HAROLDAS CYVAS (VCM - RL)

 

FALLS UNS JEMAND ANFEUERN KOMMEN MÖCHTE, DANN BITTE IN DIESE HALLE FAHREN!

 

SH ERWIN-STRITTMATTER-SCHULE

SCHÖNEWALDER STRASSE 9

12627 BERLIN

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Gotthard Hennig (Donnerstag, 02 Mai 2013 10:14)

    Herzlichen Glückwunsch zum Erreichen der Finalrunde und viel weiterhin erfolgreiche Spiele
    Gotthard

Sponsoren