Grandioses Spiel trotz Niederlage!

Am 03.12.2011 fand in der Sporthalle am Brockhaus Gymnasium das Derbyspiel der Hinrunde statt: Leipzig Nordost gegen die erste Mannschaft des TSG Markkleebergs.

Die Halle füllte sich früh und das eigene Wort ging in der Masse unter und jeder Zuschauer bekam eine super Vorstellung, obwohl wir eine hohe Ausfallquote zu verzeichnen hatten.

 

Doch dies schien uns eher anzuspornen anstatt runter zu ziehen.

Auf beiden Seiten strengte man sich an und versuchte jeden Ball in einem Punkt zu verwandeln. Jedoch war in diesem Satz, sowie in allen anderen kein Gewinner vorzeitig zu erkennen. Spätestens jetzt war allen klar, dass dieses Spiel nur ein 5 Satzspiel werden konnte! Und so endete dieser Satz 25:22 für den Gegner.

Auch der zweite Satz verlief ähnlich. Doch diesmal gewannen wir mit 25:21 mit einer hervorragenden kämpferischen Leistung! Im dritten Satz war alles wieder offen doch die 2 stunden in der kälte hinterließen wohl wieder Ihre Spuren und wir verloren den Satz trotz Kampf mit 25:18. Für uns war das Spiel noch nicht gelaufen, denn wir hatten diese Saison schon öfters gezeigt, dass wir gelernt haben uns nochmals zu motivieren und nicht in unserm „Loch“ hängen zu bleiben. Und zu dem wollten wir zeigen, dass wir es auch so schaffen können, auch in ungewohnter Unterbesetzung! So schafften wir es den vierten Satz mit 25:21 zu gewinnen. Daraufhin gingen wir motiviert in den 5 Satz, obwohl uns die fünften Sätze nicht so liegen. Doch dieser fünfte Satz verlief besser als vielleicht gedacht und endete trotz Kampf mit 15:12 für den Gegner!

Wir waren uns jedoch alle einig, dass dies eines unsere besten und schönsten Spiele war die wir hatten und bedanken uns für ein technisch gutes und aufregendes Spiel.

 

#9 Isi

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Anika (Montag, 19 Dezember 2011 22:06)

    Da haste vollkommen recht Isi... War ein tolles Spiel. Ich hab mich noch die ganze Woche drüber gefreut. =)

Sponsoren