"Neuer" Trainer bei der Dritten

Ein neues Gesicht in den Reihen der TSG - aber in der Volleyballwelt kein Unbekannter. Der neue Trainer der 3. Männermannschaft heißt Norbert Kleine.

 

Für Alle, die sich im Volleyballsport und in der Region Leipzig auskennen, kein Unbekannter. Nach seiner letzten Station als Spielertrainer in Pegau, trainiert er ab der kommenden Saison die nicht mehr ganz "jungen Wilden" seiner Heimatstadt.

Mit Beginn der neuen Saison übernimmt er die jungen Mannen von Thomas Recknagel und wird ganz sicher mit ihnen eine erfolgreiche Saison in der Bezirksklasse II gestalten.

 

 

Inzwischen wissen die Spieler wie sich diese Spielklasse anfühlt und sie haben erste Erfahrungen gesammelt, die sie in der nächsten Saison in Erfolge umsetzen wollen.

Auch wenn es auf Grund der Veränderungen der 2. Männermannschaft in der Sachsenliga auch für das Bezirksklasseteam einen kleinen Neubeginn bedeutet, ist doch ein starker und ambitionierter Kader am Start.

 

Der neue Coach kann hierbei mit seiner umfangreichen Volleyballerfahrung in den verschiedensten Spielklassen und seinem Blick für die Möglichkeiten der Spieler ganz sicher wesentlich zur Entwicklung des Teams beitragen.

 

Wir drücken auf jeden Fall die Daumen und wünschen maximale Kampferfolge!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Sponsoren